Simon Tress Rezeptheft

Vorspeisen & kleine Gerichte

Salate & Rohkost

Suppen & Eintöpfe

Pizza & Pasta

Fleischgerichte

Fischgerichte

Vegetarische Gerichte

Süßspeisen & Desserts

Gebäck

Getränke

Brunch

Jetzt wird gegrillt!

Rote Rüben-Risotto
Rote Rüben-Risotto

Rote Rüben-Risotto mit gebratenen Shrimps und Selleriestroh

laktosefrei glutenfrei

Zutaten:

(4 Portionen)

  • 450 g Rote Rüben

  • 2 Zwiebeln

  • 2 Knoblauchzehen

  • 50 g frischer Ingwer

  • 4 EL Kürbiskernöl

  • 300 ml Rotwein

  • 300 g Risotto Reis (Arborio)

  • 700 ml Gemüsesuppe

  • Salz, weißer Pfeffer

  • 1 Limette

  • 300 g Shrimps

  • 250 g Knollensellerie

  • 100 ml Bratöl


Zubereitung:
  1. Rote Rüben schälen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden.Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und fein reiben. 2 EL Kürbiskernöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, die Hälfte des geriebenen Ingwers und Rote Rüben anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen und bei geschlossenem Topf ca. 20 Minuten köcheln. Nach 10 Minuten Garzeit den Reis hinzufügen, mit Gemüsesuppe auffüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei milder Hitze köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  2. In der Zwischenzeit Limettenschale abreiben, Saft auspressen. Shrimps, Salz, Pfeffer, Ingwer und Limettenschale vermischen.
  3. Sellerie schälen und in lange, dünne Streifen schneiden. Frittieröl erhitzen, Sellerie im heißen Öl kurz frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. 2 EL Kürbiskernöl erhitzen und die Shrimps 5 Minuten braten. Risotto mit Limettensaft abschmecken, mit dem Selleriestroh und den Shrimps servieren.

    Zubereitungszeit ca. 1 Stunde


  drucken       weiterempfehlen


Aktuelle Angebote als PDF anzeigen!