Simon Tress Rezeptheft

Vorspeisen & kleine Gerichte

Salate & Rohkost

Suppen & Eintöpfe

Pizza & Pasta

Fleischgerichte

Fischgerichte

Vegetarische Gerichte

Süßspeisen & Desserts

Gebäck

Getränke

Brunch

Jetzt wird gegrillt!

Spinat-Karotten-Strudel
Spinat-Karotten-Strudel

Spinat-Karotten-Strudel mit Schnittlauch und Kren

vegetarisch

Zutaten:
(4 Portionen)
  • 300 g Weizenmehl (Type 550)

  • 2 Eigelbe

  • Meersalz

  • 1 EL Zitronensaft

  • 3 EL Olivenol

  • 1 kg Karotten

  • 200 g Spinat

  • 2 kleine Zwiebeln

  • schwarzer Pfeffer aus der Muhle

  • 20 g Butter

  • 50 g gemahlene Mandeln

  • 2 EL Milch

  • ½ Bund Schnittlauch

  • 20 g Kren (alternativ 2 EL geriebener Kren im Glas)

  • 150 g Joghurt

  • 100 g Topfen


Zubereitung:
  1. Mehl, 1 Eigelb, 200 ml Wasser, 1 Prise Salz und 1 EL Zitronensaft zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit 1 EL Öl bestreichen und 30 Minuten kalt stellen und ruhen lassen. In der Zwischenzeit Karotten putzen, schälen und in Scheiben schneiden. Spinatblätter grob hacken. Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln 2 Minuten anschwitzen. Karotten und Spinatblätter hinzufügen, 5 Minuten mit anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen.

  2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche hauchdünn ausrollen. Butter zerlassen. Teig mit zerlassener Butter bestreichen, Mandeln darauf verteilen. Karotten-Spinatmischung darauf verteilen. Strudel aufrollen und Enden einschlagen. Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Restliches Eigelb und Milch verrühren und Strudel damit bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200˚C (Umluft 180˚C) 25 Minuten backen.

  3. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Kren schälen und fein reiben. Joghurt, Topfen, Kren, Zitronensaft und Schnittlauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Strudel aus dem Ofen nehmen und mit der Schnittlauch-Krensauce servieren.

    Zubereitungszeit 1 Stunde



  drucken       weiterempfehlen


Aktuelle Angebote als PDF anzeigen!