Simon Tress Rezeptheft

Vorspeisen & kleine Gerichte

Salate & Rohkost

Suppen & Eintöpfe

Pizza & Pasta

Fleischgerichte

Fischgerichte

Vegetarische Gerichte

Süßspeisen & Desserts

Gebäck

Getränke

Brunch

Jetzt wird gegrillt!

Kaiser-schmarren
Kaiser-schmarren

Kaiserschmarren


Zutaten:

(für 3-4 Portionen)

  • 130 g Mehl

  • 250 g Milch

  • 80 g Eidotter

  • 150 g Eiweiß

  • 50 g Kristallzucker

  • Salz

  • Vanille

  • Rum (optional)

  • eine Hand voll Rosinen (optional)

  • geklärte Butter zum Backen

  • Butter und Kristallzucker zum Karamellisieren

  • Staubzucker zum Bestreuen


Zubereitung:
  1. Das Mehl sieben und mit der Milch glatt rühren. Dotter, Vanille und etwas Rum (optional) beigeben und kurz rasten lassen. Währenddessen das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Den Zucker einrieseln lassen und unter den Teig heben. Optional die Rosinen hinzufügen, die zuvor auch in etwas Rum eingelegt werden können.

  2. Geklärte Butter in eine weite Pfanne geben und den Schmarren nur 1 cm hoch einfüllen.

  3. Sobald der Schmarren Farbe bekommen hat, wenden. Gut durchbacken, mit einer Gabel zerteilen.

  4. Eventuell durch Beigabe von etwas Butter und Kristallzucker leicht karamellisieren.

  5. Mit Staubzucker bestreut servieren.

    Dazu passen am besten Zwetschken- oder Marillenröster, Kompott oder diverse Fruchtmuse.

Butter klären – so geht‘s:

  • Butter in einem Topf langsam aufkochen lassen. Der Topf darf nicht zu heiß sein, wenn Sie die Butter hinein geben.
  • Den aufsteigenden Schaum der sich nach etwas 1 bis 2 Minuten bildet mit der Schaumkelle abnehmen.
  • So lange den Schaum abschöpfen, bis die Butter klar ist und nicht mehr sprudelt.


  drucken       weiterempfehlen


Aktuelle Angebote als PDF anzeigen!