Simon Tress Rezeptheft

Vorspeisen & kleine Gerichte

Salate & Rohkost

Suppen & Eintöpfe

Pizza & Pasta

Fleischgerichte

Fischgerichte

Vegetarische Gerichte

Süßspeisen & Desserts

Gebäck

Getränke

Brunch

Jetzt wird gegrillt!

Ge-bratener Quinoa
Ge-bratener Quinoa
Rezeptsuche:
Rezept suche

Gebratener Quinoa mit Radieschen, Schinken und Spargel


laktosefrei glutenfrei
Zutaten:

(4 Personen)

  • 250 g Quinoa

  • 600 ml Gemüsesuppe

  • 1 kg weißer Spargel

  • 100 g roher Schinken

  • 2 Bund Radieschen

  • 1 Bund Jungzwiebeln

  • Salz

  • 5 EL Kürbiskernöl

  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

  • etwas frisch geriebene Muskatnuss

  • 2 EL Zitronensaft


Zubereitung:
  1. Quinoa und Gemüsesuppe kurz aufkochen, zugedeckt 20 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Spargel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Schinken in Streifen, gewaschene Radieschen und Jungzwiebeln in Scheiben schneiden.
  2. Spargelscheiben in Salzwasser 5 Minuten kochen, dann abgießen und kalt abschrecken. Kürbiskernöl in einer Pfanne erhitzen, Schinken, Radieschen, Spargel und Jungzwiebeln 5 Minuten braten. Quinoa abgießen und hinzufügen. Anschließend mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft würzen.

    Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

    Nährwert: ca. 400 kcal pro Portion



  drucken       weiterempfehlen
Aktuelle Angebote als PDF anzeigen!