Simon Tress Rezeptheft

Vorspeisen & kleine Gerichte

Salate & Rohkost

Suppen & Eintöpfe

Pizza & Pasta

Fleischgerichte

Fischgerichte

Vegetarische Gerichte

Süßspeisen & Desserts

Gebäck

Getränke

Brunch

Jetzt wird gegrillt!

Burger Cashew-Black Bean
Burger Cashew-Black Bean
Rezeptsuche:
Rezept suche

Burger Cashew-Black Bean mit süß-saurem Paradeiser-Chutney


vegetarisch vegan laktosefrei
Zutaten:
(4 Portionen)
  • 1 EL Rosinen

  • 2 EL Öl

  • Asia-Gewürz

  • 4 EL Weißweinessig

  • 400 g Paradeiser

  • frischer Ingwer (ca. 2 cm)

  • 1/2 Knoblauchzehe

  • Chilipulver

  • Vollrohrzucker

  • Salz, Pfeffer

  • 4 Soto Burger Cashew-Black Bean

  • 4 Burgersemmel

  • 100 g Salatmischung

  • 1 Salatgurke

  • 1 Zwiebel

  • 4 Veggi Filata Käsescheiben


Zubereitung:

Rosinen in heißem Wasser einweichen. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, darin 1 große Messerspitze Asia-Gewürz ca. 1 Min. rösten, mit 4 EL Weißweinessig ablöschen und 1/2 Minute kochen lassen. 300 g Paradeiser blanchieren, häuten, grob zerkleinern und in den Topf geben. Frischen Ingwer fein hacken und ebenfalls hinzufügen. Knoblauch pressen, zusammen mit Chilipulver, sowie Vollrohrzucker, Salz und Pfeffer das Chutney würzen. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen und gelegentlich umrühren. Abgetropfte Rosinen in den Topf hinzugeben und 10 Min. bei milder Hitze einkochen lassen. Mit Vollrohrzucker abschmecken. Bratlinge in der Pfanne mit 1 EL Öl von beiden Seiten anbraten. Zum Schluss die Burgersemmeln nach Belieben mit Salat, Salatgurke, Paradeiser und Zwiebeln sowie den Bratlingen, veganen Käsescheiben und dem Paradeiser-Chutney belegen.
 

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten



  drucken       weiterempfehlen
Aktuelle Angebote als PDF anzeigen!