Simon Tress Rezeptheft

Vorspeisen & kleine Gerichte

Salate & Rohkost

Suppen & Eintöpfe

Pizza & Pasta

Fleischgerichte

Fischgerichte

Vegetarische Gerichte

Süßspeisen & Desserts

Gebäck

Getränke

Brunch

Jetzt wird gegrillt!

Zitronen-nudeln in Tomaten-sauce und Melanzanipiccata
Zitronen-nudeln in Tomaten-sauce und Melanzanipiccata

Zitronennudeln in Tomatensauce und Melanzani-piccata

vegetarisch

Zutaten:
(4 Personen)
• 1 Zwiebel
• 1 Zweig Rosmarin
• 1 Knoblauchzehe
• 4 EL Olivenöl
• 1 EL Tomatenmark
• 150 ml Rotwein
• 200 ml passierte Tomaten
• 100 g Parmesan
• 3 Eier
• Salz, Pfeffer
• frisch geriebene Muskatnuss
• 2 Melanzani
• 1 unbehandelte Zitrone
• 500 g Tagliatelle
 

Zubereitung:
1_Zwiebeln schälen und fein würfeln. Rosmarin fein hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Rosmarin und Knoblauch anschwitzen, Tomatenmark hinzufügen. Mit Rotwein und passierten Tomaten ablöschen und bei geschlossenem Topf und geringer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
2_In der Zwischenzeit Parmesan reiben und mit den Eiern verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Melanzani in Scheiben schneiden, leicht salzen und durch die Eimischung ziehen. 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Melanzanischeiben von jeder Seite bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten braten.
3_Zitronenschale mit einem scharfen Messer dünn abschälen und in feine Streifen schneiden. Zitronensaft auspressen. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 8-10 Minuten garen. Abgießen, mit 3 EL Zitronensaft und Schale gut vermischen. Anschließend mit der Tomatensauce und den Melanzanipiccata servieren.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

  drucken       weiterempfehlen