Bio bedeutet für uns nicht nur, unseren Kund*innen ein Vollsortiment aus über 6.000 Produkten in Bio-Qualität zu bieten. Bio ist für uns viel mehr eine Herzensangelegenheit. Wir streben jeden Tag danach, durch unser Handeln, Arbeiten und mit verschiedenen Aktivitäten die Welt ein kleines Stück besser zu machen. Für die Artenvielfalt, die Umwelt und den Menschen. Für die Zukunft.

Für die Norm der biologischen Landwirtschaft

Aus diesem Grund freut es uns besonders, mit dem „Verein für enkeltaugliche Umwelt“ einen Partner gefunden zu haben, mit dem wir uns gemeinsam für unsere Ziele einsetzen können. Initiiert wurde der Verein 2019 u.a. von Sonnentor-Gründer Johannes Gutmann. Die Ziele des „Vereins für eine enkeltaugliche Umwelt“ sind der Schutz der Biolandwirtschaft und der Ausbau des regionalen Bio-Angebotes in Österreich. Ganz nach dem Motto „Gemeinsam kann man mehr bewegen“ treffen hier Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern mit Unternehmen und Forscher*innen zusammen, um ihre Kräfte für gemeinsame Interessen zu bündeln: gesunde Böden, eine Luft frei von chemisch-synthetischen Pestiziden, sauberes Wasser und artenreiche Feldgemeinschaften.

Verantwortung für die Zukunft

Es geht darum, heimische Bio-AkteurInnen und Naturliebhaber*innen zu vernetzen, Fakten abzubilden und nicht zuletzt, durch eine gemeinsame Kommunikation, für eine breite Bewusstseinsbildung zu sorgen. Denn je mehr Menschen auf Bio-Qualität setzen, desto mehr Produkte werden umweltschonend erzeugt. Im Detail heißt das, dass bei Herstellung und Anbau auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel und Gentechnik verzichtet wird. Davon profitieren Klima, Böden, Gewässer und Tiere. Und nicht zuletzt auch unsere Nachfolgegenerationen.

Lesen Sie hier mehr über unsere weiteren Nachhaltigkeitsbestrebungen.