Faschiertes Laberl mit Hirtenkäsefüllung und Zucchini-Lavendelsalat

Zubereitungszeit:
ca. 45 Minuten
Brennwert:
ca. 670 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Zucchini längs in hauchdünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Lavendel grob hacken. 2 EL Öl erhitzen, Knoblauch und Lavendel anbraten. Mit Essig, klarer Suppe und Honig ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zucchini mit dem Dressing vermischen und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. In der Zwischenzeit Rosmarin fein hacken. Faschiertes, Joghurt, Ei, Rosmarin, Salz, Chili und Pfeffer gut vermischen. Hirtenkäse in 8 Würfel schneiden. Das Faschierte zu 8 Kugeln formen, den Hirtenkäse hineindrücken und gut verschließen. Mit angefeuchteten Händen zu Laberl formen.
  3. 4 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Faschierte Laberl bei mittlere Hitze von jeder Seite 5 Minuten braten. Mit dem Zucchini-Lavendelsalat und Ciabatta servieren.

Zutaten

  • 3 Zucchini
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 Zweige Lavendel
  • 6 EL Öl
  • 3 EL Weißweinessig
  • 100 ml kalte klare Suppe
  • 2 EL Honig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 500 g Rinderfaschiertes
  • 60 g Hirtenkäse
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 1 Ei
  • 1 Msp. Chilipulver
  • 1 kleines Ciabatta
Rezept drucken