Gegrillte Hendlbrust mit Paprika-Chili Pesto und Fisolen-Avocado-Salat

Zubereitungszeit:
ca. 1 Stunde (ohne Marinierzeit)
Brennwert:
ca. 920 kcal
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Für die Hendl-Marinade Ingwer schälen und fein reiben. Knoblauch schälen und fein hacken. Ingwer, 2 EL Honig, Knoblauch, 4 EL Olivenöl und 1 TL Grillgewürz gut verrühren. Hendlbrüste quer halbieren und mit der Marinade vermischen. Am besten über Nacht marinieren.
  2. Für das Pesto Paprika vierteln, entkernen und auf einem Backblech verteilen. Im Backofen solange grillen, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. Mit feuchtem Küchenpapier abdecken und die Haut abziehen. Chili in Ringe schneiden. Paprika, Chili, Mandeln, 6 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer und Parmesan in ein hohes Gefäß geben und fein pürieren.
  3. Fisolen putzen und in kochendem Salzwasser 20 Minuten garen. Für das Dressing Erdnussmus, 4 EL Olivenöl, 1 TL Grillgewürz, Zitronensaft und 1 EL Honig pürieren. Avocados schälen, Stein entfernen und in Spalten schneiden. Dressing, Fisolen und Avocadospalten vermischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Hendl aus der Marinade nehmen und auf dem Grill von beiden Seiten 5 Minuten grillen. Alternativ in einer Grillpfanne zubereiten. Mit den Fisolen und dem Pesto servieren. Restliches Pesto aufbewahren und anderweitig verwenden.

Zutaten

  • 20 g frische Ingwerwurzel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL flüssiger Honig
  • 2 TL Grill- oder Pfannengewürz
  • 4 Hendlbrüste (je 150 g)
  • 2 rote Paprika
  • 1 rote Chilischote
  • 75 g Mandeln
  • 14 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 75 g geriebener Parmesan
  • 750 g Fisolen
  • 3 EL Erdnussmus
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 feste Avocados
Rezept drucken