Marinierte Zucchini mit Paradeisern

Zubereitungszeit:
ca. 45 Minuten
Brennwert:
ca. 200 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Die Zucchini waschen und putzen, dann in etwa 1 cm dicke, schräge Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne
    erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig werden lassen.
  2. Den Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und dazugeben. Die Zucchinischeiben nach und nach in dem heißen Öl von jeder Seite anbraten, dann auf eine Platte legen.
  3. Den Essig in die Pfanne geben und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen, über die Zucchini geben und alles vorsichtig vermengen.
  4. Die Paradeiser waschen, halbieren und fein würfeln. Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten.
  5. Zum Servieren die Zucchini dekorativ auf vier Tellern arrangieren. Die Paradeiser-würfel, Pinienkerne und nach Belieben einige Oreganoblättchen darauf streuen.

    Zutaten

    • 400 g kleine Zucchini
    • 1 Zwiebel
    • 4 EL Olivenöl
    • 2 Knoblauchzehen
    • 6 EL Balsamico-Essig
    • Salz, schwarzer Pfeffer frisch gemahlen, Thymian,
    • 2 kleine Paradeiser
    • 25 g Pinienkerne
    • frischer Oregano nach Belieben
    Rezept drucken