Schnelle kleine Quiches mit Porree und Weintrauben

Zubereitungszeit:
ca. 45 Minuten
Brennwert:
ca. 560 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Blätterteigplatten auf einer bemehlten Arbeitsfläche auftauen lassen. Porree in Ringe schneiden, waschen und gut abtropfen lassen. Weintrauben halbieren und entkernen. Blauschimmelkäse würfeln.
  2. Milch, Eier, Blauschimmelkäse, Salz, Pfeffer und Muskatnuss gut verrühren.
  3. Blätterteig etwas ausrollen und 12 Kreise (je 10 cm Durchmesser) ausschneiden. Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen und mit Blätterteigkreisen auskleiden, Porree und Trauben darin verteilen und die cremige Masse auf alle Förmchen verteilen.
  4. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) 25 Minuten backen.

    Tipp:
    Blätterteigreste aufeinanderlegen und nochmals ausrollen. Teig in Streifen schneiden, mit Kräutersalz, Pfeffer und Paprika würzen und die letzten 10 Minuten mitbacken.

    Zutaten

    • 600 g tiefgekühlter Dinkel-Blätterteig (12 Platten je 50 g)
    • etwas Mehl für die Arbeitsfläche
    • 2 Stangen Porree
    • 250 g rote Weintrauben
    • 100 g Blauschimmelkäse
    • 250 ml Milch
    • 3 Eier
    • Salz, Pfeffer
    • frisch geriebene Muskatnuss
    Rezept drucken