Zitronen-Parmesan-Schnitzel mit Vollkornreis-Penne und Paradeisersauce

Zubereitungszeit:
ca. 45-50 Minuten
Portionen:
2

Zubereitung

  1. Schale von der Zitrone abreiben und anschließend die Zitrone in Scheiben schneiden. 2 EL Butter in einem Topf schmelzen. Zwiebel und Knoblauch mit der Hälfte des Zitronenschalen-Abriebs darin für etwa 3 Min. anbraten. Paradeiser und Zucker dazugeben und für weitere 3 Min. anbraten. Mit Paradeiser-Passata ablöschen, Kapern und Oregano dazugeben, alles aufkochen lassen und danach die Paradeisersauce für etwa 30-40 Min. einkochen lassen. Zum Schluss mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Schweineschnitzel abspülen, trocken tupfen, danach salzen und pfeffern. Mehl mit 3 EL Parmesan und dem Rest der Zitronenschale vermischen und auf einen flachen Teller geben. Ei verquirlen und ebenfalls auf einen flachen Teller geben. Schweineschnitzel nacheinander von beiden Seiten erst in der Eiermasse, dann in der Mehl-Parmesan-Mischung wenden und beiseite stellen.
  3. Vollkornreis-Penne nach Packungsanleitung in gesalzenem Wasser bissfest kochen und danach abgießen. 5 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel etwa 3 Min. von jeder Seite bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Vollkornreis-Penne auf 2 Teller verteilen und die Paradeisersauce darauf geben. Zitronen-Parmesan-Schnitzel in Streifen schneiden und daneben legen. Mit Zitronenscheiben, Basilikum und 2 EL Parmesan garnieren.

© Ariane Bille

Zutaten

  • 1 Zitrone
  • 7 EL Butter
  • 1 Zwiebel, geschält und gehackt
  • 1 Zehe Knoblauch, geschält und fein gehackt
  • 4 Strauchparadeiser, halbiert
  • ½ TL Zucker
  • 500 g Paradeiser-Passata
  • 3 TL Kapern
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Schweineschnitzel à 150 g
  • 4 EL Mehl
  • 5 EL Parmesan, frisch gerieben
  • 1 Ei
  • 250 g Vollkornreis-Penne
  • 8 Basilikumblätter
Rezept drucken