Aktuelle Pressemeldungen

Bargeld abheben beim Bio-Einkauf

27. Februar 2019
Die denn’s Biomärkte bieten ihren Mein denn’s KundenkartenbesitzerInnen ab sofort die Möglichkeit bei jedem Einkauf kostenlos Bargeld abzuheben.

KundInnen der Bio-Supermarktkette können ab sofort in allen 28 Märkten ein neues Service nutzen: Bei jedem Einkauf ist es möglich, an der Kassa mit der Bankomatkarte bis zu 200€ Bargeld zu beheben. Voraussetzung ist einzig der Besitz der Mein denn’s Kundenkarte.

Das Abheben an der Kassa funktioniert denkbar einfach: Beim Bezahlen des Einkaufes nennt man einfach den gewünschten Betrag und weist die Mein denn's Kundenkarte vor. Der Abrechnungsbetrag wird von der Kassierkraft dementsprechend erhöht, mit Bankomatkarte bezahlt und die gewünschte Summe bar ausbezahlt.

Technisch ermöglicht wird die Bargeld-Abhebung an der Biomarkt-Kassa durch die sogenannte „Cash Back" Funktion des Zahlungsdienstleisters SIX Payment Services.

Über die Mein denn’s Kundenkarte
Mit der Mein denn’s Kundenkarte wird KundInnen ein Treuerabatt von bis zu 3% auf alle Einkäufe gewährt. Außerdem erhalten die Mitglieder regelmäßige Informationen, exklusive Angebote und eine kleine Aufmerksamkeit zum Geburtstag. Seit Februar 2019 haben KundenkartenbesitzerInnen  außerdem die Möglichkeit an den Kassen aller denn’s Biomärkte Geld zu beheben.


Bio-Bolognese aus Bruderhahnprojekt

24. Jänner 2019
Die heimische Eigenmarke von denn’s Biomarkt wächst weiter: Nach Bio-Eiern ist nun auch eine Bio-Bolognese mit Junghahn-Fleisch aus dem Bruderhahnprojekt der Bio-Supermarktkette erhältlich.

Das Fleisch für die denn‘s Bio-Junghahn-Bolognese stammt vom Biohof Tretter. Der Familienbetrieb liegt am Tor zum Nationalpark Kalkalpen im oberösterreichischem Ort Schlierbach. Bereits seit 1995 wirtschaftet man hier biologisch.

Anders als in der konventionellen Eier-Produktion üblich, werden am Biohof Tretter auch die männlichen Hühner aufgezogen. Üblich ist sonst, dass männliche Legeküken sofort nach dem Schlüpfen getötet werden, da sie keinen wirtschaftlichen Nutzen erbringen. Für die Bruderhahn-Haltung von denn’s Biomarkt kommt die Hühnerrasse „Sandy“ zum Einsatz. Der große Vorteil dieser Rasse ist, dass sich sowohl die weiblichen Tiere als Legehennen eignen als auch die Hähne für schmackhaftes Junghahnfleisch.

Ernährt werden die Junghähne mit zu 100% gentechnikfreiem Bio-Getreide aus Österreich. Es wird direkt am Biohof Tretter mit gesundheitsfördernden Bio-Kräutern angereichert und frisch gemischt.

Gemeinsam mit aromatischen Bio-Karotten und sonnengereiften Bio-Tomaten wird das zarte Junghahn-Fleisch zur köstlichen Bolognese. Die Sauce zeichnet sich nicht nur durch das dahinterstehende Projekt, sondern auch durch hochqualitative Zutaten und einen hohen Fleisch- und Gemüseanteil aus.

„Unser Bruderhahnprojekt auf die Beine zu stellen, war durchaus eine Herausforderung. Vom Finden der  geeigneten Hühnerrasse bis hin zum Stemmen der Mehrkosten, die entstehen. Am Ende des Tages zahlen sich die Mühen aber auf alle Fälle aus! Mit unserer neuen Bolognese ist es gelungen, eine sinnvolle  Verwertung für das Junghahnfleisch zu finden und unsere heimische Eigenmarke um ein tolles neues Produkt zu erweitern.“ erklärt Mareike Nossol, Geschäftsführung der denn’s Biomärkte. 

Über die denn’s Eigenmarke
Unter dem Dach der neuen denn’s Eigenmarke findet man ausschließlich österreichische Bio-Produkte von ausgewählten Bio-Höfen. Ein respektvoller Umgang mit Mensch, Tier und Natur prägen die Produktion. Die Partnerbetriebe wirtschaften nach den strengen ökologischen Richtlinien des AMA Biosiegels und gehen damit über die Vorgaben der EU-Bio-Richtlinien hinaus. Derzeit umfasst die denn’s Eigenmarke vier Produkte: denn’s Bio-Vollmilch, denn’s Bio-Butter, denn’s Bio-Eier und denn’s Bio-Bolognese. Weitere Produkte sind bereits in Planung.


denn’s Biomarkt jetzt auch in Eisenstadt

14. September 2018
Seit 13. September 2018 ist denn’s Biomarkt auch im Burgenland vertreten. Der neue Markt ist im
Fachmarktzentrum Stop Shop in der Ruster Straße 148 in Eisenstadt zu finden. Damit wächst die denn’s Biomarkt Familie auf 28 Märkte.

Auch im neuen Markt bekommen die denn’s KundInnen alles, was sie für ein nachhaltigeres Leben
brauchen. Mit über 6.000 Artikeln bietet der Biomarkt eine Vielfalt an täglich frischem Obst und Gemüse, Backwaren, Milchprodukten, Käsespezialitäten, Wein, Fleisch und Fisch in Bio-Qualität sowie Produkte für die vegane, gluten- und laktosefreie Lebensweise. Neben der großen Auswahl an Bio- Lebensmitteln findet man zudem Naturkosmetikprodukte, ökologische Haushaltsprodukte und mehr!

Der denn’s Biomarkt in Eisenstadt ermöglicht auf einer Verkaufsfläche von 439m² ein angenehmes und modernes Einkaufserlebnis. Für die Anfahrt mit dem PKW sind zahlreiche Parkplätze vorhanden. Zudem befindet sich die Busstation Eisenstadt Rusterstraße (Bus 765) direkt vor dem Markt.

Mit der Neueröffnung wurden zwölf Arbeitsplätze geschaffen. Auch ein Lehrling ist bereits Teil des Teams. Mareike Nossol, Geschäftsführerin der dennree Naturkost GmbH:
„Unser Ziel ist es, möglichst viele Menschen von einem nachhaltigen Lebensstil und biologischen Lebensmitteln zu überzeugen. Die Eröffnung in Eisenstadt und der damit verbundene Schritt in ein neues Bundesland freut uns daher ganz besonders!“

Die großen Eröffnungsfeierlichkeiten finden noch bis 15. September 2018 statt. Neben 10% Rabatt auf den gesamten Einkauf erwarten die KundInnen auch zahlreiche weitere Angebote. Unter anderem werden regionale LieferantInnen ihre Produkte persönlich präsentieren und zur Verkostung anbieten.


Modernisierung denn’s Biomärkte

19. Juli 2018
Die denn’s Biomärkte in der Landstraßer Hauptstraße und Kaiserstraße in Wien werden im Sommer umgebaut. Neben der Weiterentwicklung des Einkaufserlebnisses für die KundInnen, stehen auch ökologische Verbesserungen im Vordergrund.

Beide Wiener Märkte sind für das Bio-Unternehmen wichtige Standorte, die durch die Umbauten noch attraktiver werden sollen. Durch neue Regale und die bessere Nutzung der Verkaufsfläche wird das Sortiment in Zukunft nicht nur übersichtlicher werden, sondern den KundInnen auch einige zusätzliche Bio-Produkte bieten. Die baulichen Änderungen umfassen außerdem eine neue, stromsparende Beleuchtung sowie moderne, energiesparende Geräte. Auch umweltfreundlichere Böden werden verlegt. KundInnen des denn’s Biomarkts Kaiserstraße dürfen sich künftig außerdem auf ein kleines Bistro mit Mittagsmenü und Bio-Frühstücksangebot freuen.

Nach einer Schließungszeit von jeweils drei Wochen wird am 13. & 14. August (Landstraße) bzw. 20.- 22. August (Kaiserstraße) die große Wiedereröffnung gefeiert. Neben 10% Rabatt auf den gesamten Einkauf erwarten die KundInnen auch regionale LieferantInnen, welche ihre Produkte persönlich präsentieren und zur Verkostung anbieten.


denn’s Biomarkt wird noch regionaler!

09. Juli 2018
Die Bio-Supermarktkette betreibt seit Anfang Juni ein Regionallager im 23. Wiener Gemeindebezirk.

Die Ausweitung des regionalen Angebots sowie die Reduktion von Transportwegen sind erklärte Ziele von denn’s Biomarkt. Nun konnte diesbezüglich ein großer Meilenstein erreicht werden: Am Großmarkt Inzersdorf im Süden Wiens wurde Anfang Juni ein 1.282m2 großes Zentrallager in Betrieb genommen. Dort wird einerseits ein Lager für Waren aus der Region aufgebaut und andererseits die schnelle und effiziente Belieferung der Märkte in Wien und Umgebung mit dem vier LKWs umfassenden Fuhrpark sichergestellt.

Jene Artikel, die bislang vom Erzeuger direkt in jeden denn’s Biomarkt transportiert werden mussten, können künftig über das neue Logistikzentrum gebündelt ausgeliefert werden. So gelingt es dem Unternehmen, den CO2 Fußabdruck der eigenen Lieferkette weiter zu reduzieren und die Abwicklung  des Regionalsortiments für Mitarbeiter und Lieferanten effizienter zu gestalten. Kunden profitieren durch eine größere Auswahl und die bessere Verfügbarkeit regionaler Artikel.

Mit dem Aufbau eines eigenen Fuhrparks schlägt denn’s Biomarkt außerdem eine Brücke zu den Wurzeln des Unternehmens: Im Jahr 1974 lieferte der Gründer des Familienunternehmens, Thomas Greim, die ersten dennree Bio-Produkte mit einem Opel Blitz persönlich an seine Kunden aus.

Mareike Nossol, Geschäftsführerin der dennree Naturkost GmbH, über die Weiterentwicklung:
„Die Freude über diese Neuerung ist sehr groß, denn durch das neue Lager in Wien und die eigene Logistik können wir nun noch regionaler und flexibler agieren. Gerade für unsere kleinen Lieferanten, die nur einige Märkte lokal beliefern, stellt das eine große Erleichterung dar und spart zudem viele einzelne Transportfahrten. Unsere Kunden dürfen sich in Zukunft also auf noch mehr lokale Ware in ihrem denn’s Biomarkt freuen!“


Für Ostern: heimische Bio-Eier von denn’s Biomarkt

14. März 2018
Die heimische Eigenmarke von denn’s Biomarkt ist pünktlich zur Osterzeit um ein Produkt reicher: Bio-Eier aus dem oberösterreichischen Schlierbach.

Die Bio-Eier stammen vom oberösterreichischen Bio-Hof Tretter. Dieser liegt direkt am Tor zum  Nationalpark Kalkalpen. Bereits seit 1995 wirtschaftet der Familienbetrieb biologisch und ist ein langjähriger Partner von denn’s Biomarkt. Die Hennen leben auf echten Wiesen mit Obstbäumen und Sandbädern zum Scharren. Jedem Tier stehen mindestens 10m² Auslauf im Freien zur Verfügung. Ernährt werden die Hennen zu 100% mit kontrolliert gentechnikfreiem Bio-Getreide aus Österreich. Es wird mit gesundheitsfördernden Bio-Kräutern angereichert und frisch am Hof gemischt. Die denn’s Bio-Eier sind Teil des Bruderhahnprojekts: Auch die männlichen Küken dürfen aufwachsen. Sie werden gemeinsam mit ihren Schwestern am Biohof Tretter aufgezogen. Das denn’s Junghahnfleisch wird in naher Zukunft ebenfalls in den denn’s Biomärkten erhältlich sein.

denn’s Bio-Eier gepackt     denn’s Bio-Eier gepackt

GKL M/L                               GKL M/L
6 Stück, € 2.79                    10 Stück, € 3.99

Über die denn’s Eigenmarke
Unter dem Dach der neuen denn’s Eigenmarke findet man ausschließlich österreichische Bio-Produkte von ausgewählten Bio-Höfen. Ein respektvoller Umgang mit Mensch, Tier und Natur prägen die Produktion. Die Partnerbetriebe wirtschaften nach den strengen ökologischen Richtlinien des AMA Biosiegels und gehen damit über die Vorgaben der EU-Bio-Richtlinien hinaus. Derzeit umfasst die denn’s Eigenmarke drei Produkte: denn’s Bio-Vollmilch, denn’s Bio-Butter und denn’s Bio-Eier. Weitere Produkte sind bereits in Planung.


denn’s Biomarkt gegen die Verschwendung von Lebensmitteln

08. Februar 2018
denn’s Biomarkt setzt sich durch die langjährige Kooperation mit dem Verein foodsharing gegen die
Verschwendung von wertvollen Lebensmitteln ein.

In jedem Supermarkt fallen Waren an, welche zwar nicht mehr verkauft werden können, die aber noch genießbar sind. Dies kann zum Beispiel aufgrund des erreichten Mindesthaltbarkeitsdatums, oder aber auch wegen einer Beschädigung der Verpackung der Fall sein. Diese Produkte werden täglich von den MitarbeiterInnen der denn’s Biomärkte für die AbholerInnen von foodsharing bereit gelegt. Diese holen die Produkte ab und verteilen sie dann ehrenamtlich und kostenfrei in der Nachbarschaft, in Obdachlosenheimen, Schulen, Kindergärten und über die Plattform foodsharing.at.

Durchschnittlich können jährlich pro denn’s Biomarkt rund 3.500 kg Ware vor den Wegwerfen gerettet werden. Insgesamt fast 200.000 Menschen nutzen regelmäßig die Internetplattform von foodsharing nach dem Motto: „Teile Lebensmittel, anstatt sie wegzuwerfen!“

Carola Alfery, Marketing Managerin bei denn’s Biomarkt erläutert die Hintergründe des Engagements: „Hinter jedem unserer Produkte stecken nicht nur wertvolle Ressourcen, sondern auch viel Arbeit und Herzblut. Deshalb ist es uns ein großes Anliegen, wertschätzend mit unseren Bio-Lebensmitteln umzugehen. Dementsprechend ist unser Grundsatz: Keine noch genießbaren Lebensmittel sollen im Müll landen!“


denn’s Biomärkte bieten ein vollständig umweltfreundliches Sackerlangebot

04. Dezember 2017
denn’s Biomarkt setzt einen weiteren Schritt für ein umweltbewusstes Einkaufen: Mitte Dezember wird das Sackerlangebot im Obst- und Gemüsebereich umgestellt. Die bisher dort erhältlichen Plastiksackerl werden gänzlich durch die ökologischen „I’m green“ Sackerl ersetzt.

Im Kassenbereich setzte der Bio-Supermarkt schon vor mehr als 5 Jahren als erster Supermarkt in Österreich auf ein vollständig plastikfreies Sackerlangebot. Stattdessen stehen seither PEFC-zertifizierte Papiersackerl aus Recyclingmaterial und GOTS-zertifizierte Stoffbeutel aus Bio-Baumwolle zur Auswahl.

Neu ist, dass nun auch in der Obst- und Gemüseabteilung völlig auf herkömmliche Plastiksackerl verzichtet wird. Bio-Obst und Bio-Gemüse bietet der Bio-Supermarkt fast gänzlich unverpackt an. Zum Verpacken der losen Ware wurden bis dato Papierbeutel und für feuchte Produkte wie Salat zusätzlich Plastiksackerl angeboten. Nun gelang es, die Plastiksackerl durch die 100% kompostierbaren „I’m green“ Sackerl zu ersetzen. Das Material bietet dieselben wasserabweisenden Eigenschaften wie Plastik, besteht aber zu 85% aus Zuckerrohr und zu 15% aus Recyclingmaterial und ist vollständig biologisch abbaubar.

denn’s Biomarkt ist mit der vollständigen Verbannung von herkömmlichen Plastiksackerln aus den Märkten Vorreiter im österreichischen Lebensmitteleinzelhandel.


Daten und Fakten

denn’s Biomarkt
denn’s Biomarkt ist eine Bio-Supermarktkette mit Vollsortiment für den täglichen Bedarf. Der erste denn's Biomarkt in Österreich entstand 2005 in Linz. Seit September 2018 gibt es in Österreich 28 Märkte in 8 Bundesländern. Dort bekommen bioaffine KundInnen alles, was Sie für ein nachhaltigeres Leben brauchen: Mit über 6.000 Artikel bieten die Biomärkte eine Vielfalt an täglich frischem Obst und Gemüse, Backwaren, Milchprodukten, Käsespezialitäten, Wein, Fleisch und Fisch in Bio-Qualität sowie Produkte für die vegane, gluten- oder laktosefreie Lebensweise. Neben der großen Auswahl an Bio-Lebensmitteln findet man in den Regalen außerdem auch Naturkosmetikprodukte, ökologische Haushaltsprodukte und vieles mehr. 

dennree Naturkost GmbH
Die dennree Naturkost GmbH ist ein Tochterunternehmen der deutschen dennree GmbH und wurde 2001 gegründet. Das Unternehmen mit Sitz in Wien betreibt die Bio-Supermarktkette denn’s Biomarkt und den Naturkost-Großhandel dennree, der inhabergeführte Biofachgeschäfte in Österreich und den osteuropäischen Nachbarländern beliefert. Geschäftsführung ist Mareike Nossol, Tochter des Gründers der deutschen dennree GmbH Thomas Greim.

dennree Gruppe
Das Mutterunternehmen dennree aus Töpen in Oberfranken ist der führende Bio-Großhändler für Bio-Lebensmittel und Naturkosmetik im deutschsprachigen Raum. Seit der Gründung im Jahr 1974 bildet das mittelständische Familienunternehmen den Marktplatz für ErzeugerInnen, HerstellerInnen, Einzelhändler und Bio-KonsumentInnen. Mit dem eigenen, flächendeckenden Logistiksystem beliefert dennree 1.400 selbstständige Biomärkte und Bio-Supermärkte. Die hohe Bio-Kompetenz von dennree zeigt sich u. a. in der über 40-jährigen Geschichte, in der sorgfältigen Auswahl der LieferantenInnen und dem ca. 13.000 Artikel umfassenden Sortiment.

Geschäftsführung Österreich: Mareike Nossol
Umsatz GJ 2018: 55,179 Mio. Euro
Mitarbeiter 2018: über 40
Anzahl Märkte in Österreich (aktuell): 28
Sortiment: Bio-Vollsortiment mit über 6.000 Bio-Produkten


Pressekontakt

Sie erreichen uns über die E-Mail-Adresse presse@denns.at.