Fattoria Sicilsole

Leidenschaft zwischen Orangen- und Zitronenhainen

Die Kindheitserinnerungen von Salvatore Mannana sind geprägt vom Duft der Orangenblüten, denn die Landschaft seiner Heimat Sizilien ist geprägt von Zitronen- und Orangenhainen. Seine Faszination für die Farben und Aromen der Zitrusfrüchte brachte ihn darauf, seine eigene Marmelade herzustellen. So entstand Anfang der 90er Jahre die erste Produktionsstätte von Fattoria Sicilsole am Fuße des Ätna. In Handarbeit verarbeitete Salvatore Mannana die Zitrusfrüchte und lieferte sie zunächst an lokale Händler*innen.

Mittlerweile zählt die Fattoria Sicilsole um die 50 Mitarbeitende, die Handarbeit spielt weiterhin eine entscheidende Rolle bei der Herstellung der Marmeladen. Jede Zitrusfrucht wird einzeln betrachtet und abgetastet, bevor sie schonend im Vakuumkessel erhitzt wird.

Marmelade aus Zitrusfrüchten herzustellen, bedeutet, die richtige Balance zwischen Süße und Säure zu finden. Ein zu hoher Fruchtanteil macht das Endprodukt sauer, ein zu geringer macht es geschmacklich ausdruckslos. Die Rezepturen aus der Fattoria Sicilsole wurden jahrelang perfektioniert und nehmen Sie mit auf eine Geschmacksreise in den südlichsten Teil Italiens.