Hofgut Eichigt

Die Kuh an erster Stelle


Die ökologische Landwirtschaft weiterdenken – das ist das Ziel des Hofguts Eichigt. Artgerechte Tierhaltung, aktiver Naturschutz und Wirtschaften im Kreislauf bilden die Basis. Seit 2015 ist der ökologische Milchviehbetrieb Teil der dennree Gruppe. Hier kommen die Kühe auf die Weide und tragen ihre Hörner mit Stolz. Ihre hochwertige Bio-Milch wird direkt vor Ort in der eigenen Molkerei abgefüllt.

Der Tierwohl-Gedanke fängt auf dem Hofgut schon bei den Kälbern an. Sie wachsen kuhgebunden auf, bekommen die Milch direkt vom Euter und leben im sozialen Herdenverbund mit Kühen und gleichaltrigen Kälbern. Auch die männlichen Kälber werden auf dem Hofgut aufgezogen.

Vielfalt auf dem Acker

Das Hofgut sorgt auf seinen Feldern für eine breite Fruchtfolge. So werden die Bodenfruchtbarkeit und die Biodiversität gefördert. Neben Futter für die eigenen Tiere wachsen dort auch Getreide wie Winterweizen, Dinkel oder Hafer. Auch die Braugerste für das Riedenburger Bier stammt vom Hofgut Eichigt.