Als Provamel 1983 gegründet wurde, war biologische und pflanzliche Ernährung noch nicht wirklich angesagt. Seit fast 40 Jahren sorgt der Pionier dafür, dass pflanzliche Produkte nach strengen Umweltschutzrichtlinien hergestellt werden. Denn nur so lässt sich die Mission des Unternehmens #SaveOurSoil in die Tat umsetzen: Alles Leben auf der Erde hängt vom Boden ab. Es ist eines der am meisten unterschätzten Themen, da es einfacher ist, über CO2 oder Verpackungen zu sprechen.

 

 


Deshalb sind wir hier, um die Dinge von Grund auf zu ändern, indem wir an der Umstellung auf regenerative biologische Landwirtschaft (ROA) arbeiten. ROA ist eine Sammlung von landwirtschaftlichen Praktiken, die unsere Böden, Pflanzen und ihre Umgebung schützen, wiederherstellen und stärken und bei der Abwendung des Klimawandels helfen. Die Produkte von Provamel sind ohne Gentechnik, biologisch zertifiziert und enthalten keine künstlichen Zusätze, Konservierungs- oder Farbstoffe.




Die Zutaten werden möglichst regional angebaut, so stammen Soja, Hafer, Reis und Mandeln aus ökologischer Landwirtschaft in Europa. Wo lokale Angebote nicht verfügbar sind, bezieht Provamel seine biologischen Zutaten aus ihrem natürlichen Klima. Die Kokosnüsse stammen beispielsweise aus Landwirtschaft in Südostasien, weil sie nicht näher wachsen. Seit der Unternehmensgründung arbeitet Provamel stetig daran, in seinem Handeln besser und Vorreiter im Hinblick auf Transparenz zu werden, damit Sie Ihrer Nahrung wieder vertrauen können – #TrustYourFood.