PUKKA

Mit Bio-Kräutertee in eine nachhaltige Zukunft

Mit jedem Kauf eines Bio-Kräutertees von Pukka wird dem Planeten etwas zurückgegeben. Denn als Mitglied von „1 % for the Planet“ spendet Pukka 1 % des Jahresumsatzes für Umwelt- und Sozialprojekte und setzt sich so für eine gerechtere Zukunft ein.


Im Rahmen von „1 % for the Planet“ kooperiert Pukka seit 2017 mit der gemeinnützigen Organisation „TreeSisters“, die von einer besonderen Mission getrieben wird: „TreeSisters“ widmet sich nicht nur der Wiederaufforstung von Lebensräumen bedrohter Tier- und Pflanzenarten in Madagaskar und Nepal, sondern hat auch die soziale Verantwortung im Blick. Die Leitung der Projekte liegt in den Händen der Frauen vor Ort und stärkt damit ihre Positionen in der Gemeinschaft. Außerdem schafft die Organisation
Arbeitsplätze sowie ein regelmäßiges Einkommen, mit dem die Frauen selbstbestimmt ihr Leben bestreiten können. Ein weiterer Vorteil der von lokalen Gemeinschaften durchgeführten Projekte: Die BewohnerInnen spüren eine neue Verbindung zu ihrer Umwelt, die jetzt ihre Lebensgrundlage bedeutet. Statt ihre Umwelt notgedrungen zu zerstören, erhalten sie ihr Einkommen durch Umweltschutz und setzen sich nachhaltig für den Erhalt unseres Planeten ein.


Pukka ist stolz, mit der Unterstützung der KundInnen und in Kooperation mit „TreeSisters“ bereits 700.000 Bäume gepflanzt zu haben und sich für die Stärkung von Frauenrechten weltweit einzusetzen. Das gemeinsame Ziel bis Ende 2021: die Marke von 1 Million gepflanzter Bäume zu erreichen.