Walnussbäume beginnen erst im Alter von 15-20 Jahren Früchte zu tragen und erst nach 40 Jahren ausreichend Erträge zu bringen. Biologisch angebaute Walnüsse sind immer ungebleicht, was eine etwas dunklere, nicht gleichmäßige Schalenfärbung zur Folge hat. Walnüsse sind sehr gesund, unter anderem sind sie voller Antioxidantien. Diese wirken in unserem Körper freien Radikalen entgegen, die beispielsweise durch Stress entstehen. Antioxidantien sind in großen Mengen in Walnüssen enthalten und schützen uns somit vor einer Vielzahl an Krankheiten. Außerdem sind sie vielseitig einsetzbar, probieren Sie zum Beispiel ein leckeres Walnussbrot.