Grüner Spargel mit würzigem Erdäpfel-Bärlauchkuchen

Zubereitungszeit:
ca. 1 Stunde
Brennwert:
ca. 530 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Erdäpfel in Salzwasser 20 Minuten zugedeckt kochen. Bärlauch waschen und fein hacken. Chilischote in Ringe schneiden. Schafskäse grob zerbröckeln. Oliven in Scheiben schneiden. Eier, Bärlauch, Salz, Pfeffer, Chili, Paprikapulver, Schlagobers und Muskatnuss verrühren.
  2. Erdäpfel abgießen, schälen und in Scheiben schneiden. Eine feuerfeste Form mit 1 EL Olivenöl einpinseln. Erdäpfel, Oliven, Schafskäse und Eisahne einschichten. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) 35 Minuten backen.
  3. Inzwischen den grünen Spargel am unteren Ende schälen und in Salzwasser 20 Minuten kochen. Butter erhitzen. Spargel abgießen, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskatnuss würzen. Dann mit dem heißen Erdäpfelkuchen und der Butter servieren.

    Zutaten

    • 500 g festkochende Erdäpfel
    • Salz
    • 2 Bund Bärlauch
    • 1 rote Chilischote
    • 100 g Schafskäse
    • 100 g grüne Oliven mit Mandelkern
    • 4 Eier Pfeffer
    • 1 TL Paprikapulver
    • 100 ml Schlagobers
    • frisch geriebene Muskatnuss
    • 1 EL Olivenöl
    • 1,5 kg grüner Spargel
    • 30 g Butter
    • 2 EL Zitronensaft 
    Rezept drucken